Die richtigen Worte


Ich versuche Ihnen immer zu beschreiben, aus welchen wertvollen, feinen und innovativen Materialien die Produkte der Upcycler-Reihe bestehen. Im gleichen Zusammenhang muss ich zum Beispiel oft das Wort "Abfall" verwenden, um den Ursprung oder die Herstellungsmethode eines Materials wahrheitsgemäß zu beschreiben. Recycling ist schließlich genau die Verwertung von Abfällen.

"Verschwendung" als Wort wird dem Material jedoch nicht gerecht und ruft auch keine sehr positiven Bilder hervor. Der Müll klingt zumindest für mein eigenes Ohr von einem Müll, der gegraben wurde, und wer würde jetzt einen darüber haben wollen? 

Abfall kann jedoch ein Rohstoff für eine Vielzahl von Materialien und Produkten sein.

Ein Beispiel ist die Baumwollpflanze, deren Anbau eine große Menge natürlicher Ressourcen verbraucht. Wenn die Pflanze zu Baumwollfasern verarbeitet wird, verwendet die Pflanze auf natürliche Weise den bekannten weißen Wattebausch. Darüber hinaus sind die Baumwollsamen mit einem kurzen, flauschigen Flaum bedeckt, der im normalen Produktionsprozess eine Verschwendung darstellt. Der Flaum kann jedoch zu einem Cupro verarbeitet werden, einem luxuriös seidig glänzenden Material mit vielen feinen Eigenschaften. 

 Die Haube hat einen seidigen Glanz

Gold oder Buckel?

Bei vielen Materialien würde ich lieber über latente Schätze, ungeschnittene Diamanten oder Goldbarren als über Abfall sprechen. Nun, warum redest du dann?

Weil ich glaube und hoffe, dass wir als Verbraucher uns der Auswirkungen verschiedener Produktionsprozesse auf die Atmosphäre, die lokale Umwelt und die Menschen in verschiedenen Phasen der Produktionsprozesse immer mehr bewusst werden und mehr darüber lernen. All dieses Wissen entwickelt sich ständig um uns herum und immer mehr Menschen treffen Konsumentscheidungen auf der Grundlage ökologischer und ethischer Faktoren.

Wenn über Dinge gesprochen wird, ist es wichtig, dass die Dinge wahrheitsgemäß und richtig beschrieben werden. Wie sonst könnten wir überhaupt versuchen zu beurteilen, welche Auswirkungen sie haben?

 Kronkorken als Recyclingmaterial

Ungeschnittene Diamanten? 

Recycling oder Wiederverwendung?

Im Recycling-Vokabular fühlt sich Englisch oft funktionaler an als Finnisch. Recycling, Recyclingbedeutet die Rückgabe von recyceltem Material, dh Abfall. Wiederverwendung bedeutet Material WiederverwendungIn diesem Fall wurde das fertige Material selbst in der früheren oder beispielsweise in einer neuen Verwendung verwendet. 

Auf Finnisch werden Recycling und Wiederverwendung in der Alltagssprache verwechselt. Im Moment zum Beispiel kann der Begriff Recycling ebenso beeindruckende Textilinnovationen verbergen wie reine grüne Wäsche. Es werden ein bisschen mehr Informationen benötigt, um herauszufinden, was als Verbraucher wirklich vor sich geht.

Wenn ich gebrauchte Kleidung zum Beispiel zu einer Sammelstelle bringe, wo sie „recycelt“ wird, weiß ich immer noch nicht viel darüber, was mit ihnen passiert. Werden sie als gebrauchte Kleidung verkauft, werden sie zu neuen Fasern verarbeitet oder landen sie beispielsweise als Füllland?

Wir sprechen immer noch von wiederverwendbaren kleinen nervigen Dingen, wenn es sich um eine sehr lohnende Aktivität handelt und viele zum Beispiel gebrauchte Kleidung wiederverwenden.

gebrauchte Kleidung und Schuhe in gutem Zustand zur Wiederverwendung

Gebraucht kann oft unverändert wiederverwendet werden

Selbst wenn ich Produktbeschreibungen schreibe, bin ich oft versucht, das Wort recycelt zu korrigieren und zu verwenden, weil ich davon ausgehe, dass es dem Kunden besser beschreibt, worum es wirklich geht. Andererseits kann man nicht wissen, ob der Kunde es so interpretiert, wie ich denke. Wir haben eine solche Vielfalt an Informationen, Wahrnehmungen und Annahmen, dass es gefährlich ist anzunehmen, dass diese Begriffe eher selbstgerecht und verständlich sind. Ich fühle mich daher verpflichtet, mein Bestes zu geben, um die Dinge mit ihren richtigen Namen zu beschreiben.

Auch wenn die Worte nicht immer sehr schön sind, hoffe ich, dass die Schönheit der internen und externen Produkte für sich selbst spricht.

 

Beispiele für recycelte und wiederverwendete Materialien aus dem Upcycler-Sortiment

 

PS. Zum Upcycling In Finnland gibt es möglicherweise überhaupt kein Wort. Englisch Upcycling ist ein Begriff, der besagt, dass aus altem Material etwas Feineres geschaffen werden kann. Oder haben Sie sich auf Finnisch ein gutes Wort dafür ausgedacht?

 

 Zur Titelseite